Service Hotline: 089 - 20 60 41 50    >  LOGIN PARTNERPORTAL

SIP Trunk – Technik, Funktionalität und die passenden Anbieter bei der Municall

Municall Team

SIP Trunking ist für Anbieter und Kunden extrem leicht umsetzbar und im Geschäftsalltag deshalb komplett angekommen. Alle Kinderkrankheiten von SIP Trunks wurden in den letzten Jahren beseitigt. Im Zusammenspiel mit der passenden PBX sind Trunks mittlerweile hochzuverlässig. Auch nicht SIP-fähige Anlagen können problemlos mit einem Media Gateway an die PBX angeschlossen werden.

In Qualität und Ausfallsicherheit unterscheiden sich die SIP Trunk-Anbieter nicht mehr. Man muss sich Zuverlässigkeit also längst nicht mehr durch höhere Preise erkaufen. Alleinstellungsmerkmale sind nun lediglich noch Kosten und Funktionsumfang. Daher findet in Hinsicht auf die Features ein Wettrüsten der SIP Trunk-Anbieter statt, um die Kunden von sich zu überzeugen. Bis dato kostenpflichtige Dienstleistungen wie Konferenzen, Callthrough, Fax2Mail, Web2Fax, Web2SMS und viele mehr werden dem Kunden nun zunehmend kostenlos zur Verfügung gestellt.

Jetzt ist die Zeit für alle Unternehmen gekommen, um auf moderne SIP Trunking-Technologie zu setzen.

Weiterlesen
Kategorien: o2, Geschäftskunden, Vertriebspartner, Telekommuniation, Vertrieb, IP-Telefonie, Daten, Mobil, Smartphone, Internet, Kabel, it infrastruktur, IT, Municall GmbH, Sicherheit, Telekom, Vodafone

Mobiles WLAN immer und überall: wir vergleichen für Sie Vodafones GigaCube, den Business Spot von o2 und - jetzt ganz neu - die Speedbox der Deutschen Telekom.

Municall Team

Schnelles Internet im Office: das ist wie fließendes Wasser und warme Heizkörper - wir haben uns längst daran gewöhnt. Aber wie ist es unterwegs, auf Geschäftsreise oder im Urlaub? Was wäre, wenn man den schnellen Internetanschluss samt WLAN überall mit hinnehmen könnte?

Die sogenannten Homespots – kleine Router, die ihr Signal per LTE erhalten und ein WLAN-Netz aussenden - machen das möglich.

Mit so einer Box  ist man an keinen festen Ort gebunden. Einzig eine Steckdose und ein Mobilfunk-Signal des Netzanbieters müssen zur Verfügung stehen. Die kleinen und kompakten Geräte lassen sich gut überall mit hinnehmen, die Nutzung ist allerdings auf das Inland begrenzt.

Mit Vodafones GigaCube ging 2017 der erste mobile Hotspot an den Start. Es folgten 2018 der Business Spot von o2 und jetzt ganz aktuell die Speedbox der Deutschen Telekom. Diese Entwicklung zeigt, dass sich die Lösungen durchaus bewährt haben und im Markt besser angenommen wurden, als ursprünglich erwartet.

Weiterlesen
Kategorien: o2, Geschäftskunden, Vertriebspartner, Telekommuniation, Daten, WLAN, Mobil, Smartphone, Internet, Kabel, it infrastruktur, IT, Municall GmbH, Sicherheit, Telekom, Vodafone

Firmeneigenes Smartphone – Was tun, wenn der Mitarbeiter geht?

Municall Team

Viele Arbeitnehmer möchten ihr privates Smartphone auch beruflich nutzen. Allerdings ist die Einführung eines BYOD-Konzepts (Bring Your Own Device) mitunter schwierig, etwa aus steuerrechtlichen Gründen. Einfacher ist es daher, dem Arbeitnehmer ein Firmenhandy zu überlassen und die private Nutzung zu erlauben. Doch was geschieht, wenn der Arbeitnehmer Ihr Unternehmen verlässt?

Weiterlesen
Kategorien: Mobilfunk, Daten, Mobil

Rasanter Vormarsch - von 4G zu 5G

Municall Team

Schneller als 4G geht nicht? Natürlich geht das! Denn das neue Gigabit-Zeitalter beginnt jetzt.
Sechs Jahre sind seit der Einführung des Mobilfunkstandards 4G/LTE vergangen und die Mobilfunkbranche arbeitet intensiv am Nachfolger 5G.

Weiterlesen
Kategorien: Mobilfunk, Handel, Daten, Mobil, Internet

Hick-Hack bei der Abschaffung der Roaming-Gebühren

Municall Team

Eigentlich sollten ab Juni 2017 die Roaming-Gebühren EU-weit abgeschafft sein. Dies beschlossen das Europäische Parlament und die EU-Staaten im letzten Jahr. Die EU-Kommission sollte lediglich Details ausarbeiten. Eines dieser Details: Wie kann verhindert werden, dass sich Kunden dauerhaft von einem billigeren ausländischen Netz im Heimatland einwählen?

Weiterlesen
Kategorien: Geschäftskunden, Daten, Mobil, Internet

Microsoft Lumia Smartphones: Relaunch unter neuem Namen?

Municall Team

Microsoft hatte erkannt, dass es den Trend zu mobilen Endgeräten nicht verschlafen darf und entwickelte mit Windows Phone auch eine Version seines Betriebssystems für Smartphones. Jedoch hatten sich zu dem Zeitpunkt bereits Google Android und Apple iOS als führende Betriebssysteme in diesem Segment etabliert.  

Weiterlesen
Kategorien: Geschäftskunden, Daten, Mobil

Weltweit keine Roaming-Kosten auf Geschäftsreisen! Geht denn das?

Municall Team

Geschäftsreisen zu Kunden und Veranstaltungen im Ausland dienen der Pflege internationaler Geschäftsbeziehungen, kosten aber viel Geld. Vor Ort lassen sich viele Dinge jedoch immer noch schneller regeln als rein über die Online-Kommunikation.

Weiterlesen
Kategorien: Geschäftskunden, Daten, Mobil

Blogbeschreibung

Auf diesem Blog veröffentlichen wir Themen rund um die Telekommunikation und Municall. Damit Sie immer über aktuelle News und Aktionen informiert sind können Sie hier unseren Blog abonnieren. Wir freuen uns auch über Themenvorschläge und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Blog abonnieren

Gäste WLAN Kunden

Das Whitepaper beschreibt die Vorteile
und auch die Tücken eines frei
zugänglichen Internetzugangs und
wie sich Unternehmen dabei rechtlich
absichern.