Service Hotline: 089 - 20 60 41 50    >  LOGIN PARTNERPORTAL

IP-Centrex Anlagen – Vorteile bei Internationaler Telefonie

Municall Team

Einer Studie zufolge ist fast jedes dritte gegründete Unternehmen in Deutschland international tätig. Für diese international agierenden Unternehmen ist eine zuverlässige Kommunikation über Ländergrenzen hinweg unerlässlich. Um eine solche unterbrechungsfreie und kostengünstige Vernetzung der unterschiedlichen Standorte gewährleisten zu können, bedarf es einer guten Organisation der Kommunikationsstruktur. Virtuelle TK-Anlagen sind dafür die perfekte Lösung. 

Weiterlesen
Kategorien: Vertriebspartner, Vertrieb, IP-Telefonie, Internet, IT, Telekommunikation, Digitalisierung, Standortvernetzung, Cloud, Municall GmbH, IOT, Telekom, Vodafone, Deutsche Telefon, placetel, nfon

Auf Wolke Sieben – die virtuelle Telefonanlage boomt!

Municall Team

Wenn Unternehmen jeglicher Größe mehr als drei Telefonanschlüsse brauchen, mehrere Standorte haben oder mobile Mitarbeiter einbinden wollen, gehört die Telefonanlage zum Pflichtinventar. Bisher standen diese Anlagen als Hardware in diversen Hinterräumen oder Kellern und mussten per Hand aufwändig eingerichtet und gewartet werden. Moderne Cloudanlagen befinden sich heute virtuell auf Servern in Rechenzentren: Sie sind eine Software in der Cloud und ermöglichen damit eine optimale Erreichbarkeit – sowohl unterwegs als auch im Büro oder im Home Office.

Weiterlesen
Kategorien: Vertriebspartner, Vertrieb, Internet, IT, Telekommunikation, Digitalisierung, Standortvernetzung, Cloud, Municall GmbH, IOT, Internet of Things, 5G, Telekom, Vodafone

Campus-Netze etablieren - 5G sei Dank!

Municall Team

In einem der letzten Blogbeiträge berichteten wir über den Ausgang der langwierigen Versteigerung der neuen 5G Funkfrequenzen in Deutschland. Nun folgen schon die ersten möglichen Anwendungsszenarien – eines davon sind die sogenannten Campus-Netze.

Denn erstmals reservierte die Bundesnetzagentur einen Teil des verfügbaren Funkspektrums für die Industrie, um diese Campus-Netze zu ermöglichen. Wie sind die Reaktionen darauf und was bedeutet das?

Weiterlesen
Kategorien: Vertriebspartner, Vertrieb, Internet, IT, Telekommunikation, Digitalisierung, Standortvernetzung, Cloud, Municall GmbH, IOT, Internet of Things, 5G, Telekom, Vodafone

Glasfaserausbau in Deutschland: Stand und Pläne der wichtigsten Anbieter

Municall Team

Alle Anbieter und Netzbetreiber sind sich einig: Glasfaserkabel sind die Königsdisziplin beim Festnetz-Internet. Während VDSL/VDSL2 aus Kupferkabeln und DOCSIS 3.0/3.1 aus Koaxialkabeln mit aufwendigen Tricks die letzten Kapazitätsreserven herauskitzeln, transportieren Lichtwellenleiter schon heute mühelos Geschwindigkeiten bis zu 1 Gigabit und mehr pro Sekunde bis zum Teilnehmer. Wenn Kopfstationen und Modems in Zukunft mit erheblich stärkeren Prozessoren ausgestattet werden, dürften Glasfasern Kapazitätsreserven bis in den Terabit-Bereich (1000 Gigabit/s) bieten. Ein sehr guter Grund, um den Ausbau voranzutreiben. Doch leider steht Deutschland im wahrsten Sinne noch auf der Leitung!

Weiterlesen
Kategorien: Vertriebspartner, Vertrieb, Internet, IT, Telekommunikation, Digitalisierung, Standortvernetzung, Cloud, Municall GmbH, IOT, Glasfaser, Internet of Things, Koaxialkabel, 5G, Telekom, Vodafone

100% Cloud basiert - mit Cisco Meraki klappt der perfekte Einstieg in die Digitalisierung

Municall Team

Services und Dienstleistungen aus der Cloud gewinnen immer mehr an Bedeutung. Der weltweit größte Netzausrüster Cisco Systems hat das erkannt und bringt über die Meraki Produktlinie das Netzwerk in die Cloud. Die Vertriebspartner der Municall GmbH können zukünftig das Produktportfolio des Branchenführers in Kombination mit Vodafone vermarkten und Kunden ein maßgeschneidertes Anwendungskonzept anbieten.

Weiterlesen
Kategorien: Vertriebspartner, Vertrieb, Internet, IT, Telekommunikation, Digitalisierung, Standortvernetzung, Cloud, Municall GmbH, IOT, Internet of Things, 5G, Vodafone

Schluss mit langen Laufzeiten

Municall Team

Lange Laufzeiten für Handy- oder Festnetzverträge sollen bald der Vergangenheit angehören. Das zumindest verlangt Bundesjustizministerin Katarina Barley und plant damit Kostenfallen für die Verbraucher aufzudecken. Zu Recht oder zu Unrecht? Fakt ist: Barleys Plan erntet auch Kritik.

Weiterlesen
Kategorien: o2, Mobilfunk, Vertriebspartner, Vertrieb, Mobil, Smartphone, Internet, IT, Telekommunikation, Municall GmbH, Vodafone, Laufzeit

SIP Trunk – Technik, Funktionalität und die passenden Anbieter bei der Municall

Municall Team

SIP Trunking ist für Anbieter und Kunden extrem leicht umsetzbar und im Geschäftsalltag deshalb komplett angekommen. Alle Kinderkrankheiten von SIP Trunks wurden in den letzten Jahren beseitigt. Im Zusammenspiel mit der passenden PBX sind Trunks mittlerweile hochzuverlässig. Auch nicht SIP-fähige Anlagen können problemlos mit einem Media Gateway an die PBX angeschlossen werden.

In Qualität und Ausfallsicherheit unterscheiden sich die SIP Trunk-Anbieter nicht mehr. Man muss sich Zuverlässigkeit also längst nicht mehr durch höhere Preise erkaufen. Alleinstellungsmerkmale sind nun lediglich noch Kosten und Funktionsumfang. Daher findet in Hinsicht auf die Features ein Wettrüsten der SIP Trunk-Anbieter statt, um die Kunden von sich zu überzeugen. Bis dato kostenpflichtige Dienstleistungen wie Konferenzen, Callthrough, Fax2Mail, Web2Fax, Web2SMS und viele mehr werden dem Kunden nun zunehmend kostenlos zur Verfügung gestellt.

Jetzt ist die Zeit für alle Unternehmen gekommen, um auf moderne SIP Trunking-Technologie zu setzen.

Weiterlesen
Kategorien: o2, Geschäftskunden, Vertriebspartner, Vertrieb, IP-Telefonie, Daten, Mobil, Smartphone, Internet, Kabel, it infrastruktur, IT, Telekommunikation, Municall GmbH, Sicherheit, Telekom, Vodafone

Mobiles WLAN immer und überall: wir vergleichen für Sie Vodafones GigaCube, den Business Spot von o2 und - jetzt ganz neu - die Speedbox der Deutschen Telekom.

Municall Team

Schnelles Internet im Office: das ist wie fließendes Wasser und warme Heizkörper - wir haben uns längst daran gewöhnt. Aber wie ist es unterwegs, auf Geschäftsreise oder im Urlaub? Was wäre, wenn man den schnellen Internetanschluss samt WLAN überall mit hinnehmen könnte?

Die sogenannten Homespots – kleine Router, die ihr Signal per LTE erhalten und ein WLAN-Netz aussenden - machen das möglich.

Mit so einer Box  ist man an keinen festen Ort gebunden. Einzig eine Steckdose und ein Mobilfunk-Signal des Netzanbieters müssen zur Verfügung stehen. Die kleinen und kompakten Geräte lassen sich gut überall mit hinnehmen, die Nutzung ist allerdings auf das Inland begrenzt.

Mit Vodafones GigaCube ging 2017 der erste mobile Hotspot an den Start. Es folgten 2018 der Business Spot von o2 und jetzt ganz aktuell die Speedbox der Deutschen Telekom. Diese Entwicklung zeigt, dass sich die Lösungen durchaus bewährt haben und im Markt besser angenommen wurden, als ursprünglich erwartet.

Weiterlesen
Kategorien: o2, Geschäftskunden, Vertriebspartner, Daten, WLAN, Mobil, Smartphone, Internet, Kabel, it infrastruktur, IT, Telekommunikation, Municall GmbH, Sicherheit, Telekom, Vodafone

Blogbeschreibung

Auf diesem Blog veröffentlichen wir Themen rund um die Telekommunikation und Municall. Damit Sie immer über aktuelle News und Aktionen informiert sind können Sie hier unseren Blog abonnieren. Wir freuen uns auch über Themenvorschläge und wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Blog abonnieren

Gäste WLAN Kunden

Das Whitepaper beschreibt die Vorteile
und auch die Tücken eines frei
zugänglichen Internetzugangs und
wie sich Unternehmen dabei rechtlich
absichern.